News

Aktuelle News & Events

22.07. - 24.07.2022

xplore Berlin
xplore Berlin

xplore Berlin – The festival on the art of lust

GEBORGENHEIT – TO BE SAFE, AT HOME

Nach zwei Jahren C Krise wird dieses Jahr erstmals wieder eine Berliner xplore unter normalen Bedingungen veranstaltet. In der vergangenen Zeit haben viele Spannungen, Ängste, Verluste und Trennungen erlebt und dem xplore Team ist es ein großes Bedürfnis wieder einen Raum der Entspannungen, der Sicherheit, der Geschenke und des Zusammenkommens zu öffnen.

Das diesjährige Programm widmet sich daher ganz dem Gefühl der „Geborgenheit“. Es wird sich auf Wohlbefinden und Wiederherstellung, auf Kommunikation und Verständnis, auf das Erleben von Wärme, Nähe und Vertrauen fokussiert.

Es soll ein Nachhausekommen sein und eine Feier der magischen Momente, wie sie nur im sexpositiven Raum der xplore entstehen können. xplore Berlin kreiert ein außergewöhnliches soziales Feld mit einem ungewöhnlichen Kommunikationscode: Offenheit und Direktheit, Empathie und Freundlichkeit sind die Regel.

Vom 22. bis 24. Juli 2022 seid ihr auf eine dreitägige, immersive Veranstaltung mit Fokus auf den sexuellen Körper und Sexualität als künstlerischer Ausdruck eingeladen. Mehr als 60 Workshops, Performances und Vorträge an der Schnittstelle von Kunst und Sexualität, sowie drei kuratierte Spielräume für individuelle Erfahrungen finden statt.

Den Ursprung für das Festival in 2004 fand der Choreograf und Konzeptkünstler Felix Ruckert.

Geht auf eine Selbst-Entdeckungsreise!

Weitere Informationen und Tickets gibt es hier.

Eine Veranstaltung von Compagnie Felix Ruckert Berlin e.V.

02.07.2022

Carbonale-Festival 2022
PROPELLABOR n.e.V. gemeinnützig

CARBONALE-Festival 2022

Das CARBONALE-FESTIVAL geht in die zweite Runde unter dem Titel „Klimakultur ist King!“.

„Wir denken, dass wir dem Klimawandel nur begegnen können, wenn wir gemeinsam eine Klimakultur erschaffen.“

Genau dazu möchte die CARBONALE am 2. Juli 2022 einladen.

Die CARBONALE ist ein Forum für alle, die die Zeichen der Zeit erkannt haben und mitdenken, mitreden oder sich einfach nur in cooler Atmosphäre zu gutem Leben in einer klimafreundlichen Welt informieren wollen. „Fachfremde“ gibt es dabei nicht, denn jeder kann und sollte über die Welt von morgen nachdenken und sie mitgestalten.

CARBONALE – eine gemeinnützige co-kreative Initiative für gesellschaftlichen Diskurs vor dem Hintergrund des Klimawandels.

Es soll neue Sichtweisen – abseits von Fachsprache – von und auf Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur schaffen, um übergreifende Kontexte verständlich und erfahrbar machen. Gemeinsam mit Expert*innen und Fachleuten, Entscheidungsträger*innen, Politiker*innen und euch soll diskutiert werden wie alle ab jetzt in der Welt von morgen leben wollen, können — und müssen.

Lernt Neues von leitenden Wissenschaftler:innen renommierter Institute, lasst euch von einer Journalistin erzählen wie es auf der COP26 war, hört von einem Kreativdirektor weshalb über Klima sprechen so schwierig ist, trefft unbekannte Gleichgesinnte oder nehmt teil an einer aktiven Bürgerbeteiligung zur Verkehrswende. Freut euch auf ein spannendes Programm – live geschaltet aus der Malzfabrik!

Weitere Informationen zum Festival gibt es hier.

Tickets für die CARBONALE 2022 sind hier verfügbar.

Eine Veranstaltung von PROPELLABOR n.e.V. gemeinnützig